Shaun Donovan

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir die offizielle vom US-Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung herausgegebene Biografie von US-Wohnungsbauminister Shaun Donovan.

Am 26. Januar 2009 leistete Shaun Donovan seinen Amtseid als 15. Minister für Wohnungsbau und Stadtentwicklung der Vereinigten Staaten. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er sich der Gewährleistung des Zugangs zu sicherem, angemessenem und erschwinglichem Wohnraum verschrieben, und diese Bestrebungen wird er in der Regierung Obama fortführen. Minister Donovan ist der Ansicht, dass das Zuhause in den Vereinigten Staaten das Fundament für Familien, für sichere Nachbarschaften, gute Schulen und solide Unternehmen bildet, und dass eine Wohnung oder ein Haus Stabilität vermittelt – die Grundlage, auf der man seine Kinder erzieht. Er nimmt seine Tätigkeit beim Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung mit dem Ziel auf, Wohnraum für jeden Amerikaner zu ermöglichen.

Zuvor war Minster Donovan Beauftragter der Behörde für den Erhalt und die Entwicklung von Wohngebäuden der Stadt New York (New York City Department of Housing Preservation and Development – HPD). Als Donovan sein Amt bei der HPD im Jahr 2004 aufnahm, entwickelte er für die gesamte Behörde ein strategisches Planungsverfahren. Dies führte zu neuen und innovativen Maßnahmen und programmatischen Lösungen sowie zu einer besseren Bewertung der Ergebnisse. Während seiner Tätigkeit bei der HPD entstand der Plan für den neuen Wohnungsbaumarkt zum Bau und Erhalt von 165.000 erschwinglichen Wohnungen – der umfassendste Wohnungsbauplan des Landes.

Vor seiner Tätigkeit als HPD-Beauftragter arbeitete Minister Donovan im Privatsektor an Portfolios für erschwinglichen Wohnraum. Er war Gastwissenschaftler an der Universität von New York, wo er über den Erhalt von Bundeswohnungen forschte und schrieb. Außerdem war er Berater des Ausschusses Millennial Housing für Strategien zum Bau von zusätzlichen Mehrfamilienhäusern. Der Ausschuss wurde vom US-Kongress ins Leben gerufen, um Empfehlungen für mehr Wohnraum im ganzen Land zu erarbeiten.

Minster Donovan kehrt nach seiner zuvorigen Tätigkeit als Stellvertretender Abteilungsleiter für Mehrfamilienhäuser, wo er der federführende Bundesbeamte mit Verantwortung für Mehrfamilienhäuser im Privatbesitz war, nun wieder zum Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung zurück. Damals verwaltete er Wohnungsprogramme, die 1,7 Millionen Familien Zugang zu erschwinglichem Wohnraum ermöglichten. Während der Übergangszeit nach der Präsidentschaftswahl war er außerdem als amtierenden Beauftragter der Federal Housing Administration – FHA tätig.

Vor seiner Tätigkeit beim Minsterium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung arbeitete er bei der Community Preservation Corporation – CPC in New York, einer gemeinnützigen Körperschaft für Kreditvergabe und die Entwicklung erschwinglichen Wohnraums. Außerdem forschte und schrieb er am Gemeinsamen Zentrum für Wohnraumstudien der Universität Harvard über Wohnungsbaupolitik und arbeitete als Architekt. Minister Donovan hat je einen Master in Öffentlicher Verwaltung und Architektur der Universität Harvard.

Originaltext: Shaun Donovan, Secretary U.S. Department of Housing and Urban Development