Deutsch-Amerikanischer Tag 2009

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir die am 6. Oktober ergangene Proklamation von Präsident Barack Obama zum Deutsch-Amerikanischen Tag 2009.

Amerikaner deutscher Abstammung sind die größte Einwanderergruppe in unserem Land und haben seit dem Bau der ersten Siedlungen im 17. Jahrhundert zu unserer kollektiven Identität beigetragen. Diese Bauern, Soldaten, Unternehmer und Patrioten, die unentbehrlich für das Wachstum der Vereinigten Staaten waren, gaben ihre Kraft, ihre Entschlossenheit und manchmal auch ihr Leben, um für uns alle eine bessere Zukunft zu schaffen. In diesem Geiste bereichern Amerikaner deutscher Abstammung auch heute noch den Charakter unseres Landes, indem sie ihr stolzes Erbe mit neuen Generationen verschiedenster Herkunft teilen. Heute würdigen wir die bemerkenswerte Rolle, die deutschstämmige Amerikaner für die Entwicklung unseres Landes gespielt haben.

Unsere deutschstämmigen Bürger zeichnen sich in allen Bereichen aus und erweitern unseren Horizont, was die Bandbreite menschlicher Möglichkeiten angeht. Wenn wir über eine Hängebrücke fahren, jemanden auf einem Steinway-Klavier spielen hören oder ein Kind in den Kindergarten schicken, dann sind wir von ihren einzigartigen Traditionen und Bräuchen umgeben. Amerikaner deutscher Abstammung haben unsere Nation mit ihrem Unternehmergeist, ihrer Kultur und ihrem Engagement im öffentlichen Leben auf verschiedenste Weise geprägt.

Deutschland und seine Bürger haben auch aktiv an der Geschichte unseres Landes mitgewirkt. Dieses Jahr feiern wir den 60. Jahrestag der Bundesrepublik Deutschland und den 20. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer. Diese Meilensteine unterstreichen das Bekenntnis der Deutschen zu demokratischen Idealen und wir würdigen die Bande, die unsere beiden Länder miteinander verknüpfen. Dank all der Familien, die nun in unserem Land verwurzelt sind und denjenigen, die kürzlich aus dem Ausland hierher gekommen sind, sind die Vereinigten Staaten zu einem stärkeren Land geworden. Deutsche Einwanderer, die in allen größeren Städten leben, haben in der Geschichte unseres Landes einen wichtigen Beitrag geleistet und so auf selbstlose Weise die Reichweite des amerikanischen Traums vergrößert. An diesem Tag feiern und würdigen wir vergangene, gegenwärtige und zukünftige Beiträge von Amerikanern deutscher Abstammung zur reichen und facettenreichen Geschichte der Vereinigten Staaten.

Auf Grund dessen erkläre ich, Barack Obama, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, kraft des mir durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten verliehenen Amtes, hiermit den 6. Oktober 2009 zum Deutsch-Amerikanischen Tag. Ich ermutige alle Amerikaner, mehr über die Geschichte von Deutsch-Amerikanern zu lernen und der vielen Beiträge zu gedenken, die sie für unser Land geleistet haben. Zu Urkund dessen setze ich an diesem sechsten Tag des Oktobers im Jahre des Herrn zweitausendneun und im zweihundertvierunddreißigsten Jahr der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten meine Unterschrift unter dieses Dokument.

Originaltext: BY THE PRESIDENT OF THE UNITED STATES OF AMERICA — A PROCLAMATION

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>